50Track-Geometrien für 00-Gauge Hornby Setrack

Ich habe vor kurzem zu modellieren railwaying nach einer Pause von mehr als ein Jahrzehnt zurück. Seit ich das letzte Mal modelliert, Dinge haben sich erheblich verändert, mit der breiten Verfügbarkeit von Modellierungssoftware, die Layouts werden sorgfältig entworfen im Voraus erlaubt - gewährleistet das Design in den Raum passen, und dass die erforderliche Strecke ist verfügbar.

In Bezug auf die Spur, die meisten Modellierer jetzt einschließlich Peco Stream Spur für eine Reihe von Gründen empfehlen: es wird angenommen, besser am Laufen zu sein, die Punktradien sind besser geeignet für Hochgeschwindigkeitsbetrieb von großen locos, und es gibt eine größere Auswahl an vorgefertigten Fahrbahnstücke erhältlich. Mit allem, was gesagt, Ich habe immer noch eine große Sammlung von SeTrack, daher habe ich beschlossen, mein Layout so zu gestalten, dass es mit dieser Spur funktioniert, um die Kosten für den Ersatz durch eine neuere Streamline zu vermeiden.

einen Grundkreis mit Setrack Aufbau ist einfach genug,, aber komplexere Layouts kann schwierig werden, und so entschied ich mich für einige Standard-Geometrie-Layouts auf Google zu sehen, mir zu helfen. Hornby bietet ein ziemlich grundlegendes Layout selbst, die für gekrümmte Punkte teilweise nützlich ist, aber ich konnte keine andere Geometrie Websites finden, die einen umfassenden Satz von korrekten Geometrien enthalten. Das Beste, was ich geschafft, zu finden war FreeTrackPlans.com das war ein sehr guter Ausgangspunkt, enthält aber leider einige Beispiele, die eigentlich nicht sehr gut zusammenpassen.

Im Folgenden finden Sie eine große Menge von Gleisgeometrien I in AnyRail entworfen haben 5. Der AnyRail Plan ist auch verfügbar. Ich sollte anmerken, dass es einige Beispiele unten, dass technisch nicht perfekt passen - jedoch habe ich diese Mängel auf Fälle beschränkt, in denen das Problem durch ein gerades Stück verursacht wird, die fraktioniert zu kurz ist. Ich glaube, dass dieser Fehler in einem realen Welt-Modell ist so klein, dass es wird nicht Angelegenheit, und darüber hinaus, dass ein Modellierer könnte korrigiert sie leicht durch ein längeres geraden Stück und Ablängen. Eine solche geringfügige Fehlpaarungen werden am Gelenk in Frage rosa markiert. Alle diese Mängel sind innerhalb der AnyRail Toleranzen - als Handbuch sagt: „Manchmal kann man die Strecke fit machen durch das Spiel mit (Wiggleraum) in der Spur. Während dies in Betracht gezogen werden Betrug, manchmal Sie nicht einmal bemerken, dass Sie tun nur, dass, wenn die Real Gleisbau“.

Sie können an den Enden der jeweiligen Geometrie eine Menge von Pegelübergängen bemerken - diese sind zu demonstrieren, dass die Bahn an den Enden in der Länge und der korrekte 67mm parallel zur Trennung Setrack gleich.

Wo gezeigt, veranschaulichen die Gitterlinien 50-cm-Quadrate für Skalierungszwecke

Eine letzte Sache zu beachten sind die folgenden Spezifikationen für HO und OO Spur Normen. Die Geometrien beziehen sich auf 67mm Hornby / Setrack, für nicht 50mm Peco / Streamline

4mm OO Spur Gleisgeometrie - Hornby Norm, Peco Setrack, & Bachmann Branchline

  • Spurweite: 16.5Millimeter
  • Spurabstand: 67Millimeter (Mitte-zu-Mitte)
  • Spurabstand: 37.5Millimeter (Schläfer von Kante zu Kante)
  • Spurweite: 16.5Millimeter (rail-to-rail)
  • Schienenhöhen: Code 100
  • Weichenwinkel: 22.5°
  • 1st Kurvenradius: 371Millimeter
  • 2nd Kurvenradius: 438Millimeter
  • 3rd Kurvenradius: 505Millimeter
  • 4th Kurvenradius: 571.5Millimeter

4mm HO Spurweite Geometrie - Peco Streamline

  • Spurweite: 16.5Millimeter
  • Spurabstand: 50Millimeter (Mitte-zu-Mitte)
  • Spurabstand: 20.5Millimeter (Schläfer von Kante zu Kante)
  • Spurweite: 16.5Millimeter (rail-to-rail)
  • Schienenhöhen: Code 100, 83 oder 75
  • Weichenwinkel: 12°
  • 1st Kurvenradius: 371mm *

*Die Streamline-Spur enthält keine festen Kurvenstücke, jedoch, Peco bewirbt ihre Setrack als 100% Kompatibel mit Streamline-Code 100. Jede Kurve mit einem Radius von weniger als 371 mm kann bei vielen zu Entgleisungen führen RTR Modelle.

Updates

  • 24-September 2015: Zusätzlich 15 neue Geometrien, meist von Stationen
  • 9Ml-2017: Zusätzlich 8 neue Geometrien
  • 19-Juni-2020: Geklärte Stromlinienkurven

Hornby 4 Bahnschleife Standardabmessungen

Standard-Spur-Loop

Standard-Parallelweichengeometrien

Standard-zweigleisigen-double-Weichen parallelStandard-straight-Beteiligung

Express parallel Weichengeometrien

Single-to-zweigleisigen-express-splitExpress-zweigleisigen-to-Triple-Track-symmetrischExpress-zweigleisigen-to-Triple-TrackExpress-zweigleisigen-SchalterExpress-zweigleisigen-double-Weichen parallel

Gewinkelt Weichengeometrien

zweigleisigen-double-Weichen gewinkeltExpress-zweigleisigen-double-Weichen gewinkelt

Gebogene Weichengeometrien

Triple-Weichen-on-KurveLow-Speed-Weiche-on-KurveQuadruple-Weichen-on-KurveExpress-Weiche-on-Kurvezweigleisigen-double-Weichen-on-Kurvezweigleisigen-Low-Speed-Doppelweichen-on-Kurvezweigleisigen-express-Doppelweichen-on-Kurvezweigleisigen-double-90-Grad-Beteiligungzweigleisigen-express-double-90-Grad-Beteiligung

X-Kreuzung und Scheren-Überquerung Geometrien

zweigleisigen-double-X-KreuzungTwin-to-Triple-Track-Passing-Punktzweigleisigen-express-Scheren Kreuzungzweigleisigen-Scherenkreuzungsversatz

Y-Verzweigung und T-junction Geometrien

zweigleisigen-Low-Speed-T-Kreuzungzweigleisigen-express-Y-Kreuzungzweigleisigen-express-T-Kreuzungeinfach zweigleisigen-3-Wege-Kreuzungeinspurigen-3-Wege-junction

Basisstations Geometrien

Standard-2-Plattform-Station-BeteiligungExpress-2-Plattform-Station-InselKombination-Insel-Station-3Kombination-Insel-Station-2Kombination-Insel-Station-1Express-2-Plattform-Station-Beteiligung

Wichtige Station Geometrien

zweigleisigen-Insel-Station-mit-double-außen-Bypasszweigleisigen-3-Plattform-Express-StationOffset-zweigleisigen-express-4-Plattform-Stationzweigleisigen-express-4-Plattform-Station-mit-1-Bypass-Spurzweigleisigen-4-Plattform-Station-mit-2-Bypass-Spurenzweigleisigen-4-Plattform-Station-mit-1-Bypass-Spurzweigleisigen-5-Plattform-Station-mit-1-Bypass-Spur

Gebogene Station Geometrien

zweigleisigen-2-Plattform-Station-on-Kurvezweigleisigen-3-Plattform-Station-on-Kurvezweigleisigen-3-Plattform-Station-on-Kurve-mit-Bypass

Terminus Station mit Drehscheibe Geometrien

zweigleisigen-4-Plattform-Terminus-mit-Drehscheibe-and-Bypass-Spurzweigleisigen-3-Plattform-Terminus-mit-Drehscheibe

Drehscheibe Geometrien

Drehtisch-zu-4-parallel-tracks

4-Wege-Übergang Geometrien

zweigleisigen-90-Grad-Unterführungzweigleisigen-90-Grad-Querversatz-2zweigleisigen-90-Grad-Querversatz-1zweigleisigen-90-Grad-crossing-simple-2zweigleisigen-90-Grad-Kreuzung-simple-1zweigleisigen-90-Grad-Quer 2zweigleisigen-90-Grad-Quer 1simple-4-Wege-Kreuzung

andere Geometrien

zweigleisigen-Express-Doppelweichen mit Unterführung

Geometries auf Anfrage

Bitte senden Sie alle Anfragen für andere Layouts unten.

Hinterlasse eine Antwort

50 Comments

EINAndreas

Hallo Jon, Fantastische Ressource, danke für die Erstellung. Ich habe Schwierigkeiten, eine R8074 in einen parallelen Durchgangsbahnhof zu bringen. Versuchen Sie zum Beispiel, Ropley auf der Mid Hants Railway als Beispiel zu verwenden. Ist es möglich?? Ich komme näher heran, wenn ich R8077 und einen R600 + R628 verwende.

Antworten
SBSimon Buckley

Der liebe John könnte Ihnen einige Ratschläge geben. Ich möchte den Wechselbahnhof Bradford in den 1930er Jahren modellieren, insbesondere rund um die Kreuzung St. Dunstans, die eine dreieckige Schleife darstellt. Wenn ich den Raum schaffen kann, würde ich gerne die Hammerton-Kreuzung und die Rückfahrt zum Güterbahnhof Adolphus Street einbeziehen

Antworten
JSJon Scaife

Hallo Simon

Ich empfehle, nach alten Karten der Gegend zu suchen, Importieren Sie sie als Bild in Anyrail, und dann die Gleise darüber auslegen – so habe ich die Layouts für die Sheffield-Bahnhöfe erstellt, die ich geteilt habe. Wenn Sie zu irgendetwas konkreten Rat benötigen, fragen Sie einfach nach

Antworten
SScott

Hi, einige wirklich gute Punkte und Grafiken hier.
Meine Frage ist.

Ich möchte eine nicht szenische Rückschleife auf niedriger Ebene. Ich glaube, ich kann es gebrauchen 2nd Radiuskurven. Meine größte Lok ist eine B12 4−6−0 mit einer maximalen Zuglänge von 3 Thompson-Wagen.

Ich möchte dort auch einen Zug abhalten, während ein zweiter durchgeht. Oder halten Sie eines davon, während der andere weggeht. Ich habe eine Länge von knapp 8 Fuß, da mein Grundriss knapp 8 Fuß mal knapp 10 Fuß groß ist.

Dies wird eine Angelegenheit auf niedriger Ebene sein, sodass ich eine zweigleisige Hauptebene mit einer Abzweigung auf der oberen Ebene haben kann. Ich hoffe, Sie verstehen meine Frage, danke

Antworten
JSJon Scaife

Hallo Scott

Ich empfehle, AnyRail oder ein gleichwertiges Gleislayout-Tool auszuprobieren, da Sie dann selbst experimentieren können, was funktioniert.

Antworten
MMonique

Hallo Jon
Ich habe eine Hornby Flying Scotsman R1167 mit Spurweite OO (Code 100) Ich habe eine Hornby Flying Scotsman R1167 mit Spurweite OO (Code 83?) Ich habe eine Hornby Flying Scotsman R1167 mit Spurweite OO.
Ich habe eine Hornby Flying Scotsman R1167 mit Spurweite OO?
Ich habe eine Hornby Flying Scotsman R1167 mit Spurweite OO.
Ich habe eine Hornby Flying Scotsman R1167 mit Spurweite OO.
Monique

Antworten
JSJon Scaife

Hallo Monique
Es besteht eine gute Chance, dass beim Ausführen des Codes Probleme auftreten 100 Lok auf Code 83 Spur, da ältere Modelle oft tiefere Flansche an den Rädern haben. Die HO-Lok wird mit ziemlicher Sicherheit mit Code einwandfrei funktionieren 100 Gleis, wenn es auf Code-83-Gleis läuft.
Ich würde dringend empfehlen, den Flying Scotsman am Code zu testen 83 Bevor Sie sich zu irgendetwas verpflichten, sollten Sie die Spur verfolgen, da es durchaus sein kann, dass es „auf den Schwellen fährt“ oder es zu Problemen mit Weichen und Herzstücken kommt. Wenn Sie feststellen, dass es zuverlässig funktioniert, gibt es keinen Grund, warum Sie die Gleise nicht für die Verwendung mit beiden Loks kombinieren können. Wenn Sie altes Rollmaterial haben, dem der Code nicht gefällt 83 Auf der Spur ist es einfach, die Räder auf Räder mit kleineren Spurkränzen auszutauschen. Ich würde allerdings nicht versuchen wollen, die Räder bei Loks auszutauschen, es würde wahrscheinlich viel Präzisions-Heimwerken erfordern.
Es gibt Produkte, mit denen Sie dem Code beitreten können 83 codieren 100 ohne Probleme verfolgen, z.B. Atlas-Schienenverbinder mit Produktcode 551. Wenn Sie Code haben 75 Gleis, dann erstellt Peco einen Gleisverbinder für den Code 75 auch auf 100.
Vorausgesetzt, dass alles funktioniert, würde ich die Verwendung von Code empfehlen 83 zu szenischen Abschnitten und Code 100 für Fiddle Yards als Code 83 wird realistischer aussehen.

Antworten
TTonyM

Ich habe versucht, die abgewinkelte Weichengeometrie nachzubilden (der kleinere der drei) und aus irgendeinem grund scheint es nicht zu passen. Die Frequenzweiche R614 in Kombination mit den Weichen R8072 behält den Abstand zwischen den Gleisen nicht bei, um dem Bahnübergang R636 sowohl in den geraden als auch in den abgewinkelten Bereichen zu entsprechen. Ich verwende jedoch SCARM und nicht AnyRail (Ich gehe davon aus, dass du das benutzt hast) Daher können die beiden Programme unterschiedliche Abmessungen für die einzelnen Teile haben, aber ich möchte nicht in die tatsächlichen Teile investieren oder mich auf das Design festlegen, nur um herauszufinden, dass sie bei der Endmontage nicht passen.

Antworten
JSJon Scaife

Hallo Tony
Die rosa Punkte sind dort, wo es einen unvollkommenen, aber sehr kleinen Außenseiter gibt. Dies wäre leicht zu erklären, indem man ein Stück Flexitrack verwendet – es ist klein genug, um keine Rolle zu spielen, glaube ich

Antworten
SStuart

Ein Tipp von Model Rail ist der Hornby 2nd Radius 1/4 Kurven können mit den Y-Punkten verwendet werden, um eine längere Gerade und minimale 50 mm zwischen den Mittelpunkten zu erhalten.
ALLE Hornby-Radien können verwendet werden, um eine Kurve mit abnehmendem/zunehmendem Radius zu erstellen, die nützliche Informationen beim Verknüpfen von landschaftlichen und nicht-landschaftlichen Abschnitten einer Anlage sein kann.
Hornby Großer Radius R8077 & R8078) und Y-Punkte (R8076) kombinierbar für Freigabestraßen an Kopfbahnhöfen, wobei das Y an die divergierenden Punkte mit großem Radius anschließt.
Jede einzelne Hornby 45-Grad-Kurve R1 - R4 wird mit den divergierenden Zweigen kurzer Hornby-Punkte verbunden (R8072 & R8073) die Verbindung mit unendlichem Radius, die durch eine Schnittlänge von R621 Flex gebildet wird, eine nützliche Lösung beim Arbeiten in O‑16.5 und anderen Licht-/Straßenbahnen wurden ungewöhnliche Weichenarbeitsanordnungen verwendet, um auf Wassertanks zuzugreifen oder um Lokabstellmöglichkeiten von der einzelnen Hauptstrecke zu ermöglichen.
Ähnlich und halbe Kurve (22.5Grad) funktioniert auf ähnliche Weise in Kombination mit Punkten mit großem Radius.
Anyrail ist nützlich, um die Grundprinzipien festzulegen, welcher Abschnitt mit welcher Komponente funktioniert, um Ihre Anforderungen zu erstellen.
Die Sektionsschiene wird ein bisschen zweifelhaft, ABER sie kann aufgrund ihres konstanten Bogens auch eine Arbeitsrunde bieten 11.25, 22.5 oder 45 Grad.

Antworten
JSJon Scaife

Hallo Stuart

Das sind wirklich gute Infos danke.

Für Modellneulinge würde ich SeTrack ohnehin nicht empfehlen, es gibt nur vieles davon, das immer noch perfekt verwendbar ist, und für „Spielzeugeisenbahn“-Anlagen ist es im Gegensatz zu „Modellen“ schneller und einfacher, eine funktionierende Anlage zu erhalten.

Antworten
RNRichard Noble

Informationen zur Großartigkeit Sir!!
Könntest du vielleicht das wirtschaftlichste für Punktraum posten?, ein 16 Rangierbahnhof bitte??

Antworten
JSJon Scaife

Hallo Richard

ich weiß nicht genau was du meinst. Ich nehme an, Sie möchten kein Kassetten- oder Schiebesystem bauen – Sie suchen einen festen Hof mit 16 Straßen?

Aber ich bin mir nicht sicher, was Sie mit "sparsam für den Punktraum" meinen.?

Ist dies für eine landschaftlich reizvolle Gegend — d.h. ein Modell eines Rangierbahnhofs, oder ist es für einen Off-Scene-Bereich?

Angenommen, es handelt sich um einen Off-Scene-Bereich, ist Ihnen der prototypische Betrieb vermutlich egal – Sie möchten nur maximalen „Speicher“ auf kleinstem Raum oder mit minimaler Punktzahl?

Willst du etwas Doppeltes (d.h.. mit Durchgangsspur für eine Schleife) oder etwas „Sackgasse“? Wie viele Spuren brauchst du, die in jedes Ende führen??

Antworten
RNRichard Noble

Hallo ya
Vielen Dank, dass Sie zu mir zurückgekommen sind!
Der Rangierbahnhof ist ein Hintergrundbereich.
Ich bin extrem auf Platz gedrängt, darin möchte ich speichern 8 Buszüge, was in Ordnung ist, außer dass die Punkte zu viel Platz einnehmen, den ich nicht habe? Also muss ich im Grunde meine 16 Bahnen auf kürzestem Weg mit den Weichen Gesamtlänge
Hoffe das macht Sinn?
Je weniger Platz mit der Punktlänge verschwendet wird, desto besser
Vielen Dank nochmal
Richard

Antworten
JSJon Scaife

Hallo Richard
Das macht Sinn. Es hört sich so an, als ob Sie speziell einen "Staging Yard" wollen

Benutzt du Horny SeTrack oder etwas anderes (z.B. Peco Stream)?
Wie viele Tracks kommen Sie rein?? Gerade 1 oder mehr? Z.B. Wenn Sie haben 2 könntest du haben 2 getrennte 8-spurige Abschnitte. Oder musst du alles füttern 16 Spuren in 1?
Ist es nur an einem Ende oder an beiden Enden verbunden – d.h. muss es einen durchlaufenden Teil haben??

Angenommen, die kürzeste Länge, die ich bisher sehen kann, würde eine eingleisige Einfahrt ohne Durchfahrt annehmen, dann würden die Weichen vor Ihren geraden Abschnitten 1 m lang sein. 8-Wagenzüge wären etwa 2,5 m lang, einschließlich einer einmotorigen oder etwas länger für MUs, so dass Sie eine Gesamtlänge von 3,5 m und eine Breite von ~ 1,6 m sehen würden. Ich habe unten ein Design eingefügt.

Wenn Sie wenig Platz haben, sind Sie vielleicht besser mit einem Traverser oder Aufzug. Schaut mal rein https://modelrailwayengineer.com/fiddle-yards/ für verschiedene mögliche Ansätze

16-Modelleisenbahn der Straßenbaustelle

Antworten
RNRichard Noble

Hallo Jon
Das ist perfekt für das, was ich erreichen möchte, Ich kann dir nicht genug danken!!
Danke nochmal
Mit freundlichen Grüßen
Richard

Antworten
JSJon Scaife

Hallo Richard

Nachdem ich noch etwas darüber nachgedacht hatte, kam ich zu einem verbesserten Design. Die Länge ist geringfügig kürzer, aber der Hauptvorteil ist, dass die Breite kleiner ist (ca. 1 m statt ca. 1,6 m) was bedeutet, dass die am weitesten entfernten Tracks viel einfacher zu erreichen sind. Beachten Sie, dass die hellblauen Teile zu Designzwecken angezeigt werden, aber tatsächlich Teil der Straßen selbst sind, das Pointwork ist also weniger als 1m lang

Wenn jemand Gedanken zu einem effizienteren Design hat, lassen Sie es mich bitte wissen

Antworten
JSJon Scaife

Hallo Chris. Einverstanden - FreeTrackPlans.com ist großartig. Ich habe im Allgemeinen versucht, Doppelarbeit bei den von ihnen bereitgestellten Informationen zu vermeiden, damit ich einen guten Blick auf die vielen Pläne empfehlen kann, die sie haben

Antworten
ISIain Smith

Hallo Jon - wirklich tolle Seite - danke. Ich bin neu in der Verwendung von AnyRail - und plane das erste Layout. Beziehen Sie sich auf den Abschnitt "Geometrien auf Anfrage" - obere Zeile - zweite von links - können Sie den Winkel und den Radius der verschiedenen R621-Abschnitte angeben, die Sie verwenden, Bitte? Ich habe ein Problem beim Replizieren des Diagramms auf Anyrail. Würde mich sehr freuen.

Antworten
JSJon Scaife

Hallo Iain

Es gibt 4
Die neben der Straßenkreuzung auf der R4-Kurve ist r = 54, a = 17,5
Der darunter liegende Wert auf der R3-Kurve ist r = 56,5, a = 17,5
Die längere Kurve auf der R4-Kurve ist eine benutzerdefinierte angepasste glatte Kurve mit rmin = 52,68
Die letzte - am Ende der R3-Kurve ist r = 56,5, a = 17,5

Hoffe, das hilft. Wenn nicht, kann ich die .any-Datei senden, Lass es mich wissen

Antworten
JJeff

Wäre es möglich, einen R8075-Punkt auf einem zu integrieren? 4th Radius R8262, um einen Sporn zu erzeugen und dann die innere Kurve wieder effektiv auszurichten (derzeit eine vollständige 180 Grad 4th Radiuskurve) möglicherweise durch kurze R410 vor dem Punkt? Danke vielmals.

Antworten
JSJon Scaife

Hallo Jeff

Ich nehme an, Sie meinen auf der Standard-Hornby-4-Spur-Schleife oder einer äquivalenten 180-Kurve?

Wenn ja, dann ja, obwohl nicht ohne einen der R610 kurz zu schneiden. Ich nehme an, Sie meinen R610?

Sie müssen R610 verwenden -> R8075 -> R610 -> R610 (abkürzen) -> R643. Dies hat die gleichen Start- und Endpunkte wie a 90 Grad 4th Radius Ecke. Beachten Sie, dass es die enthält 2nd Radius R643.

Wenn Sie dasselbe ohne den R643 erreichen möchten, können Sie mit Flexitrack ein Stück mit einem Standard erstellen 4th Radius von 572 mm und eine Kurve von 11.25 Grad. Es ist eine Schande, dass Hornby eines davon nicht zum Standard macht, da es nahezu perfekt in ein Muster von R610 passt -> R8075 -> Flexipiece, das auch eine glattere Kurve bilden würde 90 Grad und passend zu a 4th Radius 90 Grad drehen

Natürlich, Flexitrack ist ohnehin eine gute Idee, da Sie dann Dienstbarkeiten einbeziehen können, die sowohl besser aussehen als auch den Laufruhe verbessern

Antworten
IHIan Hunter

Kannst du mir die Dicke sagen? (Unterseite der Schwelle bis zur Schienenoberseite) von Peco 00 / H0 Streamline Code 100 Spur? Jeder Millimeter zählt, wenn ich versuche, die Farbverläufe in einem von mir geplanten Layout festzulegen!
Vielen Dank.

Antworten
BRechnung

Interessanter Dank, Beachten Sie jedoch, dass Peco Streamline keine gekrümmte Spur hat und daher nur ein Minimum für die flexible Spur haben kann, und diese Radien sind nicht 50 mm voneinander entfernt.

Die Kurvenradien für Punkte sind bei 610 mm „klein“ / 2 Fuß, "Mittel" bei 914 mm / 3 Fuß und "groß" bei 1524 mm / 5 Fuß.

Schlagen Sie auch vor, Punktwinkel hinzuzufügen, 22.5° für Hornby, 12° für Peco S.

Antworten
JSJon Scaife

Danke Bill. Ich habe eine Klarstellung zu den Kurvenradien hinzugefügt und auch Ihren Vorschlag zu Punktwinkeln hinzugefügt.

Antworten
SSteve

Vielen Dank für die sehr nützlichen Informationen, die gerade im großen Alter von wieder anfangen 64 Ich habe endlich den Raum und die Zeit. jetzt.

Antworten
JSJon Scaife

Ich freue mich, das zu hören. Diese Zeit, in der man zumindest zu Hause festsitzt, hat den Vorteil, dass es eine gute Zeit ist, wieder mit dem Modellieren zu beginnen.

Antworten
SMStuart Moon

Jon, Ist es sicher anzunehmen, dass das für die Abbildung verwendete Raster auf 12 Zoll eingestellt ist? (305) Wenn nicht, welche Skala haben Sie eingesetzt??

Antworten
JSJon Scaife

Hallo Stuart. Als ehemaliger Physiklehrer habe ich das metrische System sehr übernommen (und ich glaube, AnyRail-Software kommt aus Deutschland) Die Messungen sind also alle metrisch. Wo sie gezeigt werden, veranschaulichen die Gitterlinien 500-mm-Quadrate.

Antworten
RSchober

Hervorragende Ressourcen! Auch mit Flexgleis müssen Sie geeignete Abmessungen und eine Last von ansonsten nutzlosen rostigen alten Bits von Spur wissen, können als Vorlage verwendet werden, um die Form für die neue Spur zu folgen geben. Vielen Dank.

Antworten
TTrebobster

Heiliger Gral für schnelle Referenzierung von Konfigurationen. Ich schätze die Menge an Arbeit sehr und danke Ihnen für das Teilen.

Antworten
EINAlan

Tolle Seite sehr hilfreich bei der grundlegenden Design-Informationen geben, Danke für Ihr Bemühen. Ich habe eine Frage?
Ich versuche zu visualisieren, wenn es möglich ist, zwei Kreise der Spur Seite haben sie verbunden mit 4 gekrümmte Punkte so können die Kreise getrennt ausgeführt werden, oder mit den Punkten geschaltet, um eine Abbildung des erstellen 8. Mit anderen Worten: eine X-Kreuzung mit Punkten Ersetzen. Vielen Dank für jede Anleitung.

Antworten
JSJon Scaife

Es ist sicherlich möglich, mit einer einzigen Spur Schleife. Eine zweigleisige Schleife wäre komplizierter. Ich habe ein Bild von einer einzelnen Spur hinzugefügt Figur-8 / Doppelschleifenlayout

Antworten
NNeil

Vielen Dank für diese. Ich würde vorschlagen, die gekrümmte Frequenzweiche in ein eigenes Diagramm zu verschieben.
Gibt es eine Geometrie, die eine ermöglicht 2nd Radiuskurve in einem 3rd oder 4th Radius Kreis? Etwas zu ermöglichen Punkte mit der Kurve auf einem 3rd Radius Kreis.

Antworten
JSJon Scaife

Ich bin mir nicht sicher, welche „curved Crossover“ Sie beziehen sich auf.
Ich bin auch nicht ganz sicher, was Sie durch eine mittlere 2nd Radiuskurve in einem 3rd oder 4th Radius Kreis? So sind hier mehrere mögliche Antwort
(1) Der Standard hornby Kreis zeigt ein 2nd Radius 3rd Radius gekrümmte Weichengeometrie.
(2) Ich bin mir nicht bewusst irgendeine Weise eine zu tun 3rd zu 4th auf einem Kurvenradius flexitrack ohne Verwendung von. Mit flexitrack es kann getan werden.
(3) Wenn Sie meinen, ist es möglich, zu verwenden, 2nd Radiuskurven Raum zu ermöglichen, eine nach innen gerichteten Drehpunkt in eine passend 3rd oder 4th Radius biegt dann ja, es ist - Sie könnten nur die Standard-Hornby-Schleife ändern, dies zu tun, oder es ist möglich, es in einer kompakteren Weise zu tun.
Ich habe hinzugefügt 2 Extra-Geometrien zu zeigen, wie zu tun (2) mit flexitrack und (3) mit einem 3rd Radius, altho es keine absolut perfekte Passform ist, wird es nahe genug reale Welt sein.

Antworten
TBTim Blake

Wir bauen ein kinderfreundlichen Layout, um Kapital für eine lokale Kinderhilfsorganisation aus weitgehend gespendeten Komponenten, so waren Ihre Informationen besonders nützlich für die Gestaltung des Layouts mit Setrack Kurven.

Antworten
JSJon Scaife

Das ist großartig. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns immer ‚Werbung‘ für alles Wohltätigkeits, so fühlen sich frei, um uns mehr darüber wissen zu lassen.
Prost

Antworten
NNigel

Jon, Vielen Dank für Ihre Arbeit, schade, dass ich entdeckte erst nach meiner Spur zu legen beginnen. Ihre Arbeit, jedoch, war hilfreich bei der Korrektur meiner Fehler beim Verlegen von Spuren.

Antworten
LLester

dank Jon, Das war wirklich hilfreich ... Ich werde mich jetzt hinsetzen und viel davon verdauen und dann in AnyRail versuchen, meine eigenen Lösungen zu erstellen, die auf den hier bereitgestellten basieren! 🙂

Antworten
JSJon Scaife

Der Radius 4th Radius beträgt 572mm - so das Gesamtdurchmesser 1144mm wird (1.15m oder 45 Zoll). Das ist auf die Spurmitte, so müssen Sie auf eine kleine Menge für den physischen Raum, um erforderlich. Ich würde vorschlagen, dass die Zugabe auf eine halbe Spurbreite auf beiden Seiten, und einen halben Spurabstand auf jeder Seite. Das gibt eine Gesamtsumme von 1228mm Platzbedarf (1.23m oder 48 1/3 Zoll). Ich hätte gerne ein wenig Spielraum für Fehler obendrein will mich.

Antworten
BGBob Goodsir

Hallo,
Als Neuling in diesem können Sie die appx Gesamtgröße des Boards bestätigen i., E. 1.3m x 1,3 m etc.for der Hornby Standard 4 Schleifenspur.
Danke vielmals.
Bob

Antworten
JSJon Scaife

Die Gitterquadrate sind 50cm x 50cm so Standard 4 Verfolgungsschleife ist ca. 1,4m x 2m.
Um genauer zu sein Ich maß es in AnyRail - mit angemessener Streckenfreigabe könnte es angebracht sein, wie auf ein Brett 1,25m x 1,9m gezeigt.

Antworten
GGraeme

Super-Artikel, Jon. Sorry, wenn ich habe es hier verpasst, aber wenn man erwähnt Spurabstand, z H0 als 50mm, wie ist, dass der Raum gemessen? Ist es der Raum zwischen den Rändern der Schwellen von zwei Spuren oder sagen, von Gleismitte Zentrum zu verfolgen?

Antworten
TTK

Vielen Dank, dies zu tun, es hat mir geholfen, zu erkennen, was erreicht werden kann,.

Antworten